Nachrichten

102 blog

Das letzte U17-Turnier in diesem Jahr wurde von den Spielern des österreichischen BBLZ dominiert

$rc->blogDescription

Das letzte U17-Turnier in diesem Jahr wurde von den Spielern des österreichischen BBLZ dominiert

Das letzte Mal in dieser Saison trafen die Mannschaften der U17-Kategorie aufeinander, diesmal in Polen, wo das Turnier in der wunderschönen Basketballhalle von der Mannschaft des SKM Zastal Zielona Góra ausgerichtet wurde. Am Ende zeigten sich die Spieler aus Österreich in Bestform.

Der Heimatverein schickte zwei seiner Mannschaften ins Turnier, eine 2005 und die andere 2006. Es war ihr gegenseitiges Duell, das am Donnerstag das gesamte Turnier eröffnete. Leider hatten beide Heimmannschaften im Eröffnungsduell das Pech, ihre Leistungsträger zu verletzen, was sicherlich ihre weiteren Ergebnisse beeinflusste.

Mit einer sehr gut zusammengestellten Mannschaft kam das BBLZ - Reach the Top, v jehož středu byl i nejužitečnější hráč turnaje, který v tomto, stejně jako minulém turnaji, prokazoval velký útočný talent. Am Ende dominierten die Österreicher das Turnier ohne eine einzige Niederlage.

Stříbro blieb im Team des Jahres 2005 zu Hause, das trotz der Verletzungen seines wichtigsten Quarterbacks alle Gegner außer den Gewinnern schlagen konnte.

Die Bronzemedaillen reisen dann in die Tschechische Republik, wenn sie von den Spielern von BA Grizzlies Plzeň weggenommen werden.

Der vierte Platz geht an ADFORS Basket Litomyšl in der Tschechischen Republik und das jüngere Team des veranstaltenden Vereins wurde Fünfter. Das jüngste Team des Turniers, die Tschechen Sršni Písek.

Leider bot dieses Turnier nicht allzu viele dramatische Enden und nur 3 Spiele endeten mit einem Unterschied von weniger als 10 Punkten. Generell kann das Turnier als Abwehrturnier gewertet werden, wenn nicht allzu viele Punkte erzielt wurden, immerhin lag der Punkteschnitt pro Match bei nur 116 Punkten.

Endstand:

1. BBLZ - Reach the Top (Österreich)

2. SKM Zastal Zielona Góra 2005 (Polen)

3. BA Grizzlies Plzeň (Tschechische Republik)

4. ADFORS Basket Litomyšl (Tschechische Republik)

5. SKM Zastal Zielona Góra 2006 (Polen)

6. Sršni Písek (Tschechische Republik)

Folgende Spieler erhielten Einzelpreise:

MVP:

Nico Zeleznik ( BBLZ - Reach the Top )

All-Star-Team:

Natan Kubka (SKM Zastal Zielona Góra 2005)

Petr Poláček (BA Grizzlies Plzeň)

Tomáš Folta (ADFORS Basket Litomyšl)

Kuba Kucza (SKM Zastal Zielona Góra 2006)

Jakub Douda (Sršni Písek)

Torschützenkönig des Turniers:

Nico Zeleznik ( BBLZ - Reach the Top ) - 83 Punkte (16,6 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
15.04.2022 08.03.2022 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/bblz17.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
101 blog

Die WKK Breslau dominierte das U13-Turnier in Polen

$rc->blogDescription

Die WKK Breslau dominierte das U13-Turnier in Polen

Das zweite Turnier für die jüngste U13-Kategorie fand an diesem Wochenende im polnischen Zgorzelec statt. Ohne eine einzige Niederlage wurde das Turnier klar von WKK-Spielern dominiert, die allen Gegnern zahlenmäßig deutlich unterlegen waren.

Die volle Anzahl von 6 Teams kämpfte drei Tage lang in Zgorzelec, Polen. Die WKK Wroclaw machte das Turnier zu einem eigenen Wettbewerb und der einzige Gegner, der sich zumindest ein wenig dagegen wehren konnte, war der Deutsche HAKRO Merlins Crailsheim , der am Ende den 2. Platz belegte.

Die Bronze-Position verbleibt erneut in Polen und wurde vom Team SKM Zastal Zielona Góra belegt, dessen Position durch ein verlorenes Endspiel im Duell mit einem deutschen Gegner entschieden wurde.

Auf den Plätzen 4 und 5 liegen zwei Mannschaften aus der Tschechischen Republik, nämlich Sokol Pražský und Sršni Písek , die eines der ausgeglichensten Spiele des Turniers bestritten.

Der letzte Platz gehörte dem organisierenden Verein PGE Turów Zgorzelec .

Das Turnier brachte diesmal keine sehr ausgeglichenen Spiele, aber das ist in dieser jüngsten Kategorie normal. Trotzdem waren die Spiele für alle Teilnehmer eine wertvolle Erfahrung. Schließlich war es für viele Spieler die erste internationale Erfahrung in ihrer beginnenden Karriere.

Endstand:

1. WKK Wroclaw (Polen)

2. HAKRO Merlins Crailsheim (Deutschland)

3. SKM Zastal Zielona Góra (Polen)

4. Sokol Pražský (Tschechische Republik)

5. Sršni Písek (Tschechische Republik)

6. PGE Turów Zgorzelec (Polen)

Folgende Spieler erhielten Einzelpreise:

MVP:

Tymoteusz Jankowski ( WKK Wroclaw )

All-Star-Team:

Finn Gundel ( HAKRO Merlins Crailsheim )

Aleksander Ciupik ( SKM Zastal Zielona Góra)

Daniel Demčenko ( Sokol Pražský)

Teodor Kačírek ( Sršni Písek)

Jakub Kozlowski ( PGE Turów Zgorzelec)

Torschützenkönig des Turniers:

Mateo Papic Papic ( HAKRO Merlins Crailsheim) - 103 Punkte (20,6 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
03.04.2022 08.03.2022 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/wkk13.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
100 blog

Zielona Góra hat das U17-Turnier in Litomyšl gewonnen

$rc->blogDescription

Zielona Góra hat das U17-Turnier in Litomyšl gewonnen

Nach einer langen Pause fand in Litomyšl ein weiteres U17-Turnier statt, bei dem 10 ausgeglichene Spiele zu sehen waren. Viele von ihnen haben ein dramatisches Ende erreicht.

Fünf Mannschaften aus Tschechien, Polen und Österreich kamen erneut nach Litomyšl. Schon vor dem Turnier war es schwierig, einen Favoriten zu finden, und diese Vorhersagen wurden bestätigt, als es jedem Team gelang, mindestens einen Sieg zu erringen, aber auch zu verlieren.

Entscheidend war schließlich das Duell am Samstag zwischen SKM Zastal Zielona Góra 2006 und BA Grizzlies Plzeň , das die polnische Mannschaft für sich entschied.

Bronze blieb für das Heimteam ADFORS Basket Litomyšl und auf anderen Plätzen landeten die österreichischen Teams BBLZ - Reach the Top und BK Opava .

Endstand:

1. SKM Zastal Zielona Góra 2006 (Polen)

2. BA Grizzlies Plzeň (Tschechien)

3. ADFORS Basket Litomyšl (Tschechische Republik)

4. BBLZ - Reach the Top (Österreich)

5. BK Opava (Tschechische Republik)

Folgende Spieler erhielten Einzelpreise:

MVP:

Bartek Malik ( SKM Zastal Zielona Góra 2006 )

All-Star-Team:

Jakub Bazylewicz ( SKM Zastal Zielona Góra 2006 )

Pavel Poláček ( BA Grizzlies Plzeň )

Ondřej Vomáčka Vomacka ( ADFORS Basket Litomyšl )

Nico Zeleznik ( BBLZ - Reach the Top )

David Motyčka ( BK Opava )

Torschützenkönig des Turniers:

Nico Zeleznik ( BBLZ - Reach the Top ) - 90 Punkte (22,5 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
20.03.2022 08.03.2022 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/GoraU17.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
99 blog

Pardubice dominierte das U15-Heimturnier

$rc->blogDescription

Pardubice dominierte das U15-Heimturnier

10 sehr hochwertige und sehr ausgeglichene Spiele fanden letztes Wochenende in Pardubice statt, wo 5 Mannschaften aus 4 Ländern aufeinander trafen. Dank einer großen Wende am Ende des Spiels gegen Vienna wurde das Turnier von den Heimspielern dominiert.

Schon bei den ersten Spielen am Freitag war klar, dass wir in Pardubice ein hervorragendes Turnier mit hoher Qualität spielen. Es gab 5 Teams, die wirklich in jedem Spiel an einen Sieg denken konnten, und es gab eine Reihe von Spielen, die erst in den letzten Minuten und manchmal Sekunden entschieden wurden.

Gleich im ersten Duell trafen zwei tschechische Mannschaften aufeinander und später stellte sich heraus, dass es eigentlich ein Kampf um Platz 1 war. Home Pardubice spielte Děčín Warriors 84:69. Das zweite Spiel des Turniers war eigentlich ein direkter Kampf um die Medaillen, denn am Ende besiegte der dritte Wiener den vierten Sereď mit nur 2 Punkten Unterschied.

Einer der Höhepunkte des Turniers war zweifelsohne das letzte Spiel zwischen der Heimmannschaft von Pardubice und Wien, in dem beide Mannschaften mehrmals in Führung gingen und Pardubice in den Schlussminuten einen 10-Punkte-Verlust wettmachen und das Duell mit einem Vorsprung gewinnen konnte einzelner Korb.

Dieses Turnier war eines der Highlights dieser Saison und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Treffen in der Kategorie U15.

Endstand:

1. BK VIVIDBOOKS Pardubice (Tschechische Republik)

2. Válečníci Děčín (Tschechische Republik)

3. Vienna DC Timberwolves (Österreich)

4. BK Lokomotíva Sereď (Slowakei)

5. PGE Spójnia Stargard (Polen)

Folgende Spieler erhielten Einzelpreise:

MVP:

Matěj Kolík (BK VIVIDBOOKS Pardubice)

All-Star-Team:

Ondřej Provazník ( BK VIVIDBOOKS Pardubice)

Martin Kučírek ( Válečníci Děčín)

Luca Wolf ( Vienna DC Timberwolves)

Andrej Majerník ( BK Lokomotíva Sereď)

Jakub Wojdak ( PGE Spójnia Stargard)

Torschützenkönig des Turniers:

Matěj Kolík (BK VIVIDBOOKS Pardubice) - 91 Punkte (22,8 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
28.02.2022 08.03.2022 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/PardubiceU15.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
98 blog

Das U14-Turnier in Breslau wurde von MKS Pruszków dominiert

$rc->blogDescription

Das U14-Turnier in Breslau wurde von MKS Pruszków dominiert

Das erste Turnier des neuen Jahres wurde von der U14-Kategorie in Breslau, Polen, ausgetragen. Am Turnier nahmen insgesamt sechs Mannschaften teil, obwohl eine Mannschaft durch eine andere Mannschaft aus Pruszków ersetzt werden musste.

Vom ersten Match an bestätigte der spätere Sieger von MKS Pruszków seine Qualität und vor allem seine Spielreife. Das Spiel dieser polnischen Mannschaft war oft voller Offensiv- und Defensivkombinationen, was sich im späteren Alter zeigt. Die Gegner fanden keine Waffe für ihr abwechslungsreiches Spiel und es gab kein einziges Team, das Pruszków besiegen und tatsächlich nennenswert mithalten konnte.

Das letzte Duell des Turniers war ein direktes Duell der Heimmannschaft WKK Wroclaw gegen BK VIVIDBOOKS Pardubice um den zweiten Platz. Sie erzielten einen Heimsieg gegen einen bereits sehr müden Gegner, der ihnen eine Silbermedaille sicherte.

Die Reihenfolge für die Plätze 4 und 5 wurde am Samstag entschieden, als das slowakische Team BK Lokomotíva Sereď im engsten Spiel des Turniers seinen polnischen Gegner SKM Zastal Zielona Góra um einen einzigen Punkt verlor.

Ohne zu gewinnen belegte der jüngste Teilnehmer, die zweite Mannschaft von MKS Pruszków mit der Bezeichnung 2009, den letzten Platz.

Endstand:

1. MKS Pruszków (Polen)

2. WKK Wroclaw (Polen)

3. BK VIVIDBOOKS Pardubice (Tschechische Republik)

4. BK Lokomotíva Sereď (Slowakei)

5. SKM Zastal Zielona Góra (Polen)

6. MKS Pruszków 2009 (Polen)

Die Einzelpreise gingen an folgende Spieler:

MVP:

Oskar Dynek ( MKS Pruszków )

All-Star-Team:

Stanisław Gabory ( WKK Wroclaw )

Adam Avuk ( BK VIVIDBOOKS Pardubice )

Tomáš Kiss ( BK Lokomotíva Sereď )

Bartosz Checinski (SKM Zastal Zielona Góra)

Wiktor Koltun ( MKS Pruszków 2009 )

Torschützenkönig des Turniers:

August Chałupa ( WKK Wroclaw ) - 104 Punkte (20,8 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
22.01.2022 22.11.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/pruzskow1.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
97 blog

Breslau hat das U13-Heimturnier gewonnen!

$rc->blogDescription

Breslau hat das U13-Heimturnier gewonnen!

Der ausrichtende Klub WKK Wroclaw fand im ersten U13-Turnier keinen Sieger, gewann aber in einem dramatischen Duell mit dem zweiten Děčín mit einem einzigen Punkt.

Mitte November fand in Polen das erste Turnier der jüngsten U13-Kategorie statt, wo wir vom Klub WKK Wroclaw in seinem schönen Sportzentrum ausgerichtet wurden.

Schon in den ersten Spielen war klar, dass die beiden Mannschaften dem Rest des Feldes zahlenmäßig überlegen waren und ihr Duell ein dramatisches Spektakel versprach. Am Samstagmorgen wurden diese Erwartungen weitgehend erfüllt und das Duell zwischen WKK Wroclaw und Válečníci Děčín brachte tollen und ausgewogenen Basketball. Am Ende gab es einen Punkt bessere Heimspieler, die sich über den Sieg des gesamten Turniers freuen können.

Auch das Duell zwischen Sokol Pražský a HAKRO Merlins Crailsheim um die Bronzemedaille brachte einen schönen und ausgewogenen Basketball. Der Pokal für den dritten Platz reist schließlich nach Tschechien.

Wir haben ein schönes und erfolgreiches Turnier in einer wunderschönen Umgebung, daher müssen alle Teams zufrieden gehen. Wir glauben, dass wir uns im Januar wiedersehen werden, wenn das zweite Turnier in dieser Kategorie von Děčín.

Endstand:

1. WKK Wroclaw (Polen)

2. Válečníci Děčín (Tschechische Republik)

3. Sokol Pražský (Tschechische Republik)

4. HAKRO Merlins Crailsheim (Deutschland)

5. SKM Zastal Zielona Góra (Polen)

6. PGE Turów Zgorzelec (Polen)

Folgende Spieler erhielten individuelle Auszeichnungen:

MVP:

Szymon Lata ( WKK Wroclaw )

All-Star-Team:

Marek Houška (Válečníci Děčín)

Mikuláš Kohoutek (Sokol Pražský)

Clemens Romsdorfer (HAKRO Merlins Crailsheim)

Tymon Blazejczak (SKM Zastal Zielona Góra)

Jakub Swidwa (PGE Turów Zgorzelec)

Torschützenkönig des Turniers:

Marek Houška (Válečníci Děčín) - 103 Punkte (20,6 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
14.11.2021 22.11.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/fotky%20clanky/wkk1st.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
96 blog

TKM Wloclawek hat beim U14-Turnier in Dresden keinen Sieger gefunden!

$rc->blogDescription

TKM Wloclawek hat beim U14-Turnier in Dresden keinen Sieger gefunden!

Das erste U14-Turnier fand am Wochenende in Dresden statt. Insgesamt sechs Mannschaften kämpften drei Tage lang um den Sieg, den TKM Wloclawek schließlich nach Polen mitnehmen wird.

Erstmals in dieser Saison kamen die volle Anzahl von sechs Mannschaften zum CEYBL-Turnier, worüber wir uns sehr freuen. Zwei Mannschaften aus Deutschland, drei aus Polen und eine aus Tschechien traten in Dresden an.

Das polnische Team TKM Wloclawek hatte in den meisten Spielen eine physische Top, die seine Spieler gut nutzen konnten. Am Samstagnachmittag stellte sich ihnen jedoch eine Heimmannschaft, die bis zur letzten Minute tapfer kämpfte. Das Spiel brachte ein ansehnliches und dramatisches Spektakel, über das sich die Gäste schließlich freuten. Am Ende belegt das Organisationsteam den dritten Platz, denn der zweite polnische Vertreter, SKM Zastal Zielona Góra. Právě tento tradiční účastník souteže CEYBL skončil na stříbrné pozici.

Konečné pořadí turnaje:

1. TKM Wloclawek (Polsko)

2. SKM Zastal Zielona Góra (Polsko)

3. Dresden Titans (Německo)

4. Mitteldeutsche Basketball Academy (Německo)

5. Green Star BC Zielona Góra (Polsko)

6. Basket Academy North District (Česká Republika)

Die Einzelpreise wurden von folgenden Spielern gewonnen:

MVP:

Aleksander Wojciechowski (TKM Wloclawek)

All-Star-Team:

Bartosz Niedziela (SKM Zastal Zielona Góra)

Leonardo Benitez Arocha (Dresden Titans)

Abdul Wafa (Mitteldeutsche Basketball Academy)

Jakub Radny (Green Star BC Zielona Góra)

Daniel Havránek (Basket Academy North District)

Nejlepší střelec turnaje:

Jakub Radny (Green Star BC Zielona Góra) - 124 Punkte (24,8 Punkte pro Spiel)

Auf der Website finden Sie alle Ergebnisse, einschließlich Statistiken, sowie eine umfangreiche Fotogalerie.

Besuchen Sie auch den Videobereich oder unseren YouTube-Kanal.


translated by Google
31.10.2021 08.11.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/fotky%20clanky/WloclawekU14.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
95 blog

Děčín dominierte das U15-Heimturnier

$rc->blogDescription

Děčín dominierte das U15-Heimturnier

Das erste U15-Turnier fand in Děčín mit nur 4 Teilnehmern statt. Allerdings wurde die Quantität komplett durch Qualität ersetzt und das Niveau aller Matches war sehr hoch.

Das Turnier in Děčín bereitete für den Anfang den dramatischsten Wettkampf vor. Pardubice verdrängte die Heimmannschaft in einem dramatischen Ende um einen einzigen Punkt. Für Pardubice war es jedoch der einzige Wochenendsieg, auch weil gleich zu Beginn ihres zweiten Duells der beste Torschütze und Schlüsselspieler verletzt waren.

Auch andere Spiele brachten ein dramatisches Spektakel und erbitterte Kämpfe. Während des gesamten Turniers galt, dass jeder jeden schlagen kann, wie der Finaltisch und die Ergebnisse belegen. Dank eines besseren gemeinsamen Spiels mit SKM ZASTAL Zielona Góra wird die Heimmannschaft Válečníci Děčín den ersten Platz des Turniers gewinnen.

Die Einzelpreise gingen an folgende Spieler:

MVP:

Jakub Kowacki (SKM Zastal Zielona Góra)

All-Star-Team:

Jan Jeřábek (Válečníci Děčín)

Daniel Sertič (Válečníci Děčín)

Filip Nowak (SKM Zastal Zielona Góra)

Radoslaw Kinasz (PGE Spójnia Stargard)

Matěj Kolík (BK VIVIDBOOKS Pardubice)

Es gibt viele schöne Fotos vom Turnier, die ihr in der Fotogalerie findet!


translated by Google
20.10.2021 28.10.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/fotky%20clanky/DecinU15.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
94 blog

Zielona Góra dominierte das U17-Turnier in Leitomischl!

$rc->blogDescription

Zielona Góra dominierte das U17-Turnier in Leitomischl!

SKM ZASTAL Zielona Góra, das unter den tschechischen Rivalen keinen Sieger fand, belegte beim ersten U17-Turnier in Leitomischl den ersten und zweiten Platz. Der dritte Platz geht an Písek, den Veranstaltern bleibt der vierte Platz.

SKM ZASTAL Zielona Góra des Jahres 2005 hat alle Spiele des Turniers gewonnen und verdient den ersten Platz gewonnen. Ihre jüngeren Kollegen des Jahres 2006 waren nicht mehr so dominant, aber sie besiegten alle anderen Gegner und gewannen Silber. Sršni Písek verlor beide tschechischen Gegner und komplettierte die polnischen Teams auf dem Podest.

Der ausrichtende ADFORS Basket Litomyšl belegte den vierten Platz und der Tisch wurde von den Jungs von BK Opava geschlossen.

Die Einzelpreise wurden von folgenden Spielern gewonnen:

MVP:

Rafal Szpakowski (SKM ZASTAL Zielona Góra 2005)

Rafal war auch der beste Scorer des Turniers und erzielte in 4 Spielen respektable 129 Punkte.

All-Star-Team:

Hubert Orpel (SKM ZASTAL Zielona Góra 2005)

Kuba Kocza (SKM ZASTAL Zielona Góra 2006)

Filip Čihák (Sršni Písek)

Adam Bielko (ADFORS Basket Litomyšl)

Pavel Czudek (BK Opava)


translated by Google
18.10.2021 26.10.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/fotky%20clanky/ZG2005.jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)
93 blog

Die Saison 2021/2022 startet!

$rc->blogDescription

Die Saison 2021/2022 startet!

Nach einer langen Pause durch die Covid-19-Pandemie startet die Mitteleuropäische Jugend-Basketballliga wieder. In diesem Jahr sind 5 Kategorien offen.

Nach langen Monaten des Wartens und der Vorbereitungen gibt es wieder die Möglichkeit, sich bei CEYBL-Turnieren in der Halle zu treffen. Die diesjährigen Jungenkategorien U13, U14, U15, U17 und U19 stehen bereit.

Wir haben die Website für diese Saison aktualisiert, die übersichtlicher sein sollte. Aber auch hier finden Sie eine große Menge an Informationen, Ergebnissen, Fotos und Videos. Auch die beliebte Sprachauswahl aus 5 Optionen haben wir beibehalten.

Uns ist bewusst, dass dieses Jahr alles andere als einfach wird und es aufgrund der Pandemie zu Komplikationen kommen kann, glauben aber, dass wir die meisten der geplanten Turniere spielen können.

Alle Informationen finden Sie im linken Menü für jede Kategorie.


translated by Google
13.10.2021 21.10.2021 https://ceybl.eu/www/media/blog/clanky/fotky%20clanky/ceyblseasonbegins%20(1).jpg
Gesamter Artikel PDF download
Autor: Martin Šorf (cs)

YouTube

Instagram

Besuche
insgesamt: nahravam
Gesamtjahr: nahravam
einzigartiger Monat: nahravam
einzigartige Woche: nahravam
einzigartig heute: nahravam
online: nahravam